Tagesprogramm (9.30 Uhr - 16.30 Uhr)
"Kunst in Sicht"                                     Kulturelle Entdeckungstouren im Münsterland

Tagsüber laden wir Sie ein mit uns auf eine kulturelle Entdeckungsreise durch das Münsterland zu gehen. Auf den Bustouren lernen Sie Kultureinrichtungen der Region kennen und werden staunen, wie abweechslungsreich die Kulturlandschaft des Münsterlandes ist. Bei Fragen oder wenn Sie sich anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an Silke Althoff (02571 - 94 93 24, althoff@muensterland.com)


Reise 1: LaborMünsterland

Das Münsterland bietet viel Raum für künstlerische Experimente und Innovationen. Viele Kulturträger gehen neue Wege, öffnen sich den Nachbarn und der Welt und gelangen damit zu internationaler Bekanntheit.


Die Stationen:

Stiftung Künstlerdorf, Schöppingen
Aufgabe des Künstlerdorfes Schöppingen ist es Literatur, bildende Kunst, Neue Medien und Interdisziplinäre Projekte sowie experimentelle Komposition intensiv zu fördern. Dazu werden jedes Jahr vielfältige Stipendien an Autoren/innen und bildende Künstler/innen vergeben.


DA! Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Hörstel
Das Kunsthaus Kloster Gravenhorst ist nicht nur ein historischer Ort, sondern Produktions- und Kommunikationsstätte für Gegenwartskunst und Kunstvermittlung mit internationalem Anspruch und regionaler Verankerung. Eine Kulturinstitution in der Popularität und Qualität kein Widerspruch ist.

Rock`n`popmuseum, Gronau
2004 öffnete das europaweit einzige Haus der Rock- und Popgeschichte nahe der niederländischen Grenze seine Tore. Das Museum erzählt die Kulturgeschichte der Popularmusik im 20. Jh., unterstützt durch modernste Medientechnologie. Bewusst stellt sich das Museum als neues Forum der Popkultur und ihrer künstlerischen Vielfalt vor.




Reise 2: Kultur2020

Die nachhaltige Förderung des künstlerischen Nachwuchses, sowie die Heranführung von Kindern und Jugendlichen an Kunst und Kultur ist eine der Schwerpunktaufgaben münsterländischer Kulturarbeit.


Die Stationen:

Kulturinitiative Filou Beckum
Die Kulturinitiative Filou e.V. gibt es nun schon seit über 25 Jahren. Als kulturtragender Verein bereichert Filou seitdem das kulturelle Leben der Stadt Beckum. In ihrem Theater, dem Stadttheater Beckum, spielt, inszeniert und produziert Filou die meisten Bühnenstücke selbst. Das Angebot reicht über Theater, Musical, Musik und Tanz.
In der Filou-Werkstatt unterrichtet Filou Kinder, Jugendlichen und Erwachsen in eben diesen Fachbereichen. In den hierfür zusätzlich angemieteten Räumen finden wöchentlich bis zu 90 Kurse mit ca. 550 Kursteilnehmer statt.

Schuhfabrik Ahlen
Die Schufabrik Ahlen ist nicht nur Kneipe, sie ist ein in soziokulturelles Zentrum.
Alles geht - nebeneinander, miteinander und manchmal auch gegeneinander. Es war und ist nicht immer einfach, ein offenes Haus für alle zu sein. Für die, die Geld einbringen, und für die, die nichts haben. Was wird die Zukunft bringen? Sicher ist, sie bleibt bunt und unberechenbar.

KaKtus Jugendkunstschule, Lüdinghausen
Die Jugendkunstschule hat sich zur Aufgabe gemacht, gestalterische, handwerkliche und künstlerische Kenntnisse und Fähigkeiten fachkundig zu vermitteln und zu fördern. Den emotionalen, geistigen und beruflichen Herausforderungen der modernen Gesellschaft soll kreativ und selbstbewusst begegnet werden.